BORDESHOLMER LIEDERTAFEL
BORDESHOLMER LIEDERTAFEL
150 Jahre BORDESHOLMER LIEDERTAFEL 1868 - 2018
                  150 Jahre                      BORDESHOLMER LIEDERTAFEL               1868 - 2018 

Stand: 11. Juni 2019

Besucherzähler

Die Bordesholmer Liedertafel

Der etwas andere Verein

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Webseite gefunden haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen zu unserem vierstimmigen Männerchor sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Proben und Auftritten.

Kommen Sie doch einfach vorbei und machen Sie mit. Wir würden uns über Verstärkung freuen! Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Spaß am Chorgesang und Lust auf Geselligkeit in harmonischem Kreise reichen als Voraussetzung völlig aus.

 

Wir proben jeden Dienstag um 20 Uhr im TSV-Heim in Bordesholm.

 

Wir geben in regelmäßigen Abständen Konzerte. Die nächsten Termine liegen schon fest. Informieren Sie sich bitte, wann Sie uns bei einem unserer Auftritte kennen lernen können.

 

Wenn Sie meinen, nicht singen zu können, aber trotzdem in einem Verein aktiv sein möchten, können Sie sich in unserem Schützenzug engagieren. Die Schützen veranstalten das alljährliche Vogelschießen und treffen sich zwei Mal im Jahr zur Schützenversammlung.

 

Die beiden Sparten agieren nicht nur getrennt, sondern veranstalten auch viele gemeinsame Unternehmungen. So singt der Chor beim Vogelschießen und die Schützen helfen den Sängern bei der Durchführung von Konzerten. Viele Sänger sind auch Schützen und umgekehrt.

Vergangenheit und Gegenwart der Bordesholmer Liedertafel

 

Die Bordesholmer Liedertafel wurde 1868 als Männerchor gegründet. Als solcher besteht der Chor auch heute noch.

Die Sänger proben regelmäßig dienstags um 20 Uhr im TSV-Heim in Bordesholm.

Das Repertoire umfasst die gesamte Chorliteratur von der Kirchenmusik bis zum Schlager.

 

Zu Weihnachten gibt es in der Klosterkirche ein großes Weihnachtskonzert, an dem der Männerchor, ein eigens im Herbst zusammentretender Frauenchor, der Kinderchor der Grundschule Brügge und das Kieler Kammerorchester mitwirken.

 

Der Chor nimmt regelmäßig an der Veranstaltungsreihe "Neumünster singt und spielt" und vielen anderen öffentlichen Veranstaltungen teil.

 

Seit 1871 wird im Sommer das Vogelschießen auf der vereinseigenen Vogelwiese am Bordesholmer See veranstaltet. Bevor der erste Schuss fällt, hält der Vogeldingrichter unter der alten Gerichtslinde das traditionelle Vogeldinggericht. Er nimmt dabei die kleinen und größeren Sünden der Mitbürger und dabei besonders der Ortspolitiker aufs Korn und verurteilt am Ende den Vogel zum Tode durch Erschießen.

Am nächsten Morgen lädt der amtierende König zum Königsfrühstück ein.

 

Waren es anfangs die Sänger, die das Vogelschießen feierten, so ist es jetzt ein eigener Schützenzug mit 70 Schützen, der das Schießen durchführt. Die Bordesholmer Liedertafel besteht somit aus einem 40-köpfigen Männerchor und einem Schützenzug mit 70 Schützen.

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Bordesholmer Liedertafel